Baubegleitung

 

Unsere Erfahrung bringt Sie ans Ziel.

Bei jeder Baustelle kommt man irgendwann an den Punkt, wo jemand sagt: „Das geht nicht.“. Und dann kommt jemand anderes und behauptet das Gegenteil. Der Dritte beruft sich auf irgendwelche EU-Normen und schon ist das Chaos perfekt. Plötzlich konkurrieren  die Eitelkeiten von Handwerkern und Architekten, während das eigentliche Ziel aus den Augen verloren wird. Das unbefriedigende Ergebnis für den Bauherren sind Kompromisse, mit denen er vielleicht ein ganzes Leben lang sein Haus bewohnen muss.

Getreu dem Motto „Es gibt keine Probleme, sondern nur Herausforderungen.“ gehen wir unsere Baustellen an. Maßstab sind hierbei immer die vom Bauherren gesetzten Prioritäten und der Blick auf das Gebäude und seine Möglichkeiten.

 

Wissen, was man will: das Bauherrengespräch.

Das Bauherrengespräch dient der Entscheidungsfindung. Ganz einfach zusammengefasst bedeutet das: Wir setzen uns mit Ihnen und Ihrer Familie zusammen, sprechen darüber, was für Sie wichtig ist, formulieren Prioritäten und Notwendigkeiten. Wenn Sie sich noch nicht für ein Haus entschieden haben, nehmen wir die Ergebnisse dieses Gesprächs als Basis einer Begutachtung verschiedener Objekte und beraten Sie dahingehend, welches Haus nach Umbaumaßnahmen dem entsprechen kann, was Sie zuvor als Ziel formuliert haben.

 

Gut geplant ist halb gebaut.

Hat man ein geeignetes Objekt gefunden und seine Prioritäten und Ziele definiert, geht es an die sorgfältige Planung des Projektes. Wichtige Entscheidungen über Materialien müssen getroffen und mögliche oder gewünschte Eigenleistungen eingeplant werden, da diese Faktoren maßgeblich den Weg bestimmen, den man fortan bautechnisch beschreiten wird. Wir wissen, was auf Sie zukommt und worauf es ankommt. Dass eine Wand erst gebaut werden muss, ehe man sie streichen kann, ist jedem klar; es gibt jedoch viele Feinheiten die man im Ablauf bedenken muss, weil sie oft einen Kaskadeneffekt auslösen, der dann zum Beispiel eine extreme Verzögerung der Baumaßnahmen zur Folge hat. Wir planen sorgfältig und realistisch sowohl den zeitlichen Ablauf als auch den zu erwartenden Material- und Arbeitsaufwand und die damit verbundenen Kosten. So erhalten Sie frühzeitig einen Überblick, können eventuelle Engpässe ausloten und noch einige Unwägbarkeiten beseitigen — und dies eben alles, bevor Sie mit dem Bau begonnen haben.

 

Die Baubegleitung: damit es rund läuft.

Die Planung steht — und nun? Nun kann es losgehen. Aber wie? Auch in dieser Bauphase lassen wir Sie nicht allein. Wir koordinieren die Bauausführung in ihren zeitlichen Abläufen und sorgen dafür, dass alle benötigten Materialien zur rechten Zeit auf der Baustelle sind. Wir überprüfen, ob alles nach Plan läuft, leiten Sie bei ihren Eigenleistungen an und sind auch schon mal außerhalb der Bürozeiten auf einer Baustelle anzutreffen, wenn dort eine unerwartete Herausforderung aufgetreten ist. Durch diese konsequente Begleitung können wir auf alle Schwierigkeiten sehr schnell reagieren und vermeiden dadurch die bereits angesprochenen Kaskadeneffekte. Das schont ihre Nerven und ihren Geldbeutel.